Baugrund - Ingenieurbüro Heller & Schreiber GmbH
Baugrund - Ingenieurbüro Heller & Schreiber GmbH

Ausgewählte Referenzen

Wohn- und Gewerbebau / Hoch- und Industriebau

  • Geotechnische Begutachtung von Neubau- und Sanierungsmaßnahmen im Nord- und Ostdeutschen Raum (Fokus auf Berlin - Brandenburg) für private und öffentliche Auftraggeber
    • Ein- und MehrfamilienhäuserWohnquartiere, Erweiterungsbauten
    • Bürokomplexe und Gewerbe aller Art (z.B. Banken und Einzelhandel)
    • Verwaltungs- und Freie Träger (z.B. KiTa, Schulen und Seniorenheime)
  • Erschließung von Gewerbe- / Industriegebieten (z.B. in Strausberg, Großmachnow, Herzfelde, Eberswalde, Pritzwalk, Potsdam-Süd)

Straßen- und Wegebau / Ver- und Entsorgungsnetze

  • ​Baugrundgutachten und Gründungsberatung für zahlreiche Siedlungsgebiete im Rahmen der Erschließung geplanter oder der Sanierung bestehender Straßen- und Wegebaumaßnahmen
    • Abnahmen und Erdbaukontrollprüfungen zur Verdichtbarkeit mittels Proctor-Versuch oder dynamischer Lastplatte
    • geotechnische Beratung bei Ver- und Entsorgnungsnetzen
  • Bewertung der Tragfähigkeit und Standsicherheit von Brückenbauwerken

Medienverlegung und Wasserbau

  • Begutachtung von über 300 Kreuzungsbauwerken deutschlandweit in offener und geschlossener Bauweise 
    • Querung zahlreicher Gewässer mit Kreuzungslängen bis 2,3km, z.T. unter Beihilfe geophysikalischer Verfahren (Geoelektrik) und Pontons
    • Querung zahlreicher Bahnstrecken, Autobahnen und Bundesstraßen
    • diverse Ent- und Versorgungsnetze aller Medien (z.B. LWL - Trassen) 
  • spezielle bodenmechanische Begutachtung und geotechnische Beratung unter Erstellung von Bemessungsprofilen
    • Instandsetzung der Oderdeiche infolge Hochwasserschäden zwischen Frankfurt/Oder und Hohenwutzen bei Bad Freienwalde
    • Ausbau von Wasserstraßen (Westhafenkanal Berlin / Untere Havel) bzw. Sanierung der Ufermauern (Schiffbauerdamm Berlin)

Standsicherheitsuntersuchungen

  • Nachweise (SSN) und Einschätzungen (SSE) für über 100 Tagebau- und Deponieböschungen im Trocken- / Nassschnitt mit schwimmenden und fahrenden Abbaugeräten
    • Deponiebau: Schöneiche, Hoppegarten, Guben, Greifswald, Waren, Döbern, Demmin, u. a.
    • Tagebau: Niederlehme, Potsdam-Süd, Angermünde, Ruhlsdorf, Ganzlin, Herzfelde, Oderberg, Althüttendorf, Derben, Friedland, Niemegk, u. a.
  • geotechnische Untersuchung von Hang- und Böschungsstabilitäten
    • Bewertung der Geometrien auf Rutschungsgefahren
    • kausale Prüfung von potenziellen oder bereits eingetretenden Massen-bewegungen bei boden- und grundwasserrelevanten Zusammenhängen
    • Sanierungsvorschläge

Einblicke in erfolgreich abgeschlossene Projekte der letzten zwei Jahre

Gründungsberatung Forschungseinrichtung mit Schwingungsproblematik
Erweiterung IHP Frankfurt-Oder.pdf
PDF-Dokument [758.3 KB]
Standortanalyse und Kontaminationsuntersuchung für Neunutzung des Grundstücks
Altlastenanalytik Berlin Prenzlauer Berg[...]
PDF-Dokument [724.8 KB]
Erneuerung der schadhaften Ufer- und Brückenelemente - Beratung bei Tiefgründungsmaßnahmen
Reko Schiffbauerdamm Berlin.pdf
PDF-Dokument [817.7 KB]
Geotechnische Bewertung einer Stahlrohrpressung unter Gleisen der Deutschen Bahn
Kreuzung Gleisanlage Rostock.pdf
PDF-Dokument [777.3 KB]
Kreuzung der Röder-Niederung zur Leitungsverlegung (Sächsiches Hügelland: Festgestein)
Kreuzung der Röder bei Radeberg.pdf
PDF-Dokument [873.6 KB]
Bodenmanagement und Beratung für geplante Neugestaltung des Industriealtstandortes
Standortanalyse Dresden.pdf
PDF-Dokument [731.4 KB]
Errichtung eines Sport- / Funktionsgebäudes mit Nebenanlagen und Sportplätzen
Sportplatzanlage Schönfließ.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]
Verlegung einer Leitungsanlage unter die Müritz-Elde-Wasserstraße mittels HDD-Verfahren
Kreuzung der Elde bei Parchim.pdf
PDF-Dokument [805.5 KB]
Ausarbeitung einer Standsicherheitseinschätzung für Gewinnungs- / Endböschungen und Abbaugeräte
SSE Sandgrube Zinndorf.pdf
PDF-Dokument [1.0 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018: Baugrund-Ingenieurbüro Heller & Schreiber GmbH